Veranstaltung

Abendöffnung

19 Uhr

30.11.2022 -
30.11.2022

Die Türen des Kunstmuseums Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg sind länger geöffnet: Das Museum ermöglicht den Besuch der Ausstellung „Susan Meiselas. Mediations“ an diesem Abend von 19 Uhr bis 21 Uhr. Mitarbeiter*innen des Hauses stehen den Besucher*innen für Fragen oder Einführungen in die Ausstellung zur Verfügung.

Die US-Amerikanische Fotografin Susan Meiselas ist bekannt für ihren einzigartigen dokumentarischen Stil. Sie möchte nicht nur einen Moment auf ihren Fotos festhalten, sondern die Geschichten der Menschen und Situationen. Meiselas führt die Fotografie-Serien mit Interviews, handgemachten Büchern, Projektionen und Archivmaterialien zusammen und findet so eine neue Form der Erzählung.

Von Porträts aus den 1970er Jahren, in denen sie die Ungleichheit der Lebensrealitäten in den USA dokumentiert, über intime Aufnahmen von Stripperinnen bis zu ikonisch gewordenen Bildern aus Krisen- und Konfliktgebieten reicht die Bandbreite ihrer Arbeit.

Abb.: Susan Meiselas, Villagers watch exhumation at a former Iraqi military headquarters outside of Sulaymaniyah, northern Iraq, 1991
© Susan Meiselas / Magnum Photos