Veranstaltung

Eröffnungsfest

ab 14 Uhr

17.09.2022 -
17.09.2022

Mit einem großen Fest für alle wird am Samstag, 17. September 2022 ab 14 Uhr das Kunstmuseum Magdeburg die Eröffnung des neuen Ausstellungsraums im Nordflügel und der sanierten Klosterkirche feiern.

Mit Musik, Tanz, Gesprächsrunden, Lesungen und Führungen feiern wir am Samstag, 17. September ein Eröffnungsfest für die Kunst und Architektur: Mit dem Ausbau des Dachgeschosses erweitert sich der Dauerausstellungsbereich im Nordflügel um eine vierte Etage und damit auch der chronologische Rundgang durch die Sammlung des Museums. In den lichtdurchfluteten neuen Räumen werden vornehmlich Kunstwerke jüngerer Entstehungszeit gezeigt, darunter Werke von Liliane Tomasko, Sven Johne, und Alicia Paz.

Nach zweijähriger Bauphase ist auch die Klosterkirche wieder zugänglich. Dort erfolgte die Wiedererrichtung des Kreuzrippengewölbes in der Chorapsis. Im 2. Weltkrieg durch Bomben zerstört, hatte man an dieser Stelle den Abschluss mit einer flachen Holzbalkendecke hergestellt. Die inzwischen beendete Sanierung bot die Chance, etwas zu tun, was heute nur noch selten geschieht: ein Gewölbe neu zu mauern und der Kirche damit ihre gotische Deckenkonstruktion zurückzugeben. Gemeinsam mit den aus der Zeit stammenden Fensterformen und Wandvorlagen im Chor wird jetzt die gestalterische Qualität der Zeit um 1240 wieder erlebbar.