Wir laden Sie herzlich ein
zur Eröffnung der „Telemann-Sphere“ von Oliver Schneller am 27. April 2017 | 19.00 Uhr

Ein Raum, erfüllt mit Klang, so lässt sich, kurz, die „Telemann-Sphere“ beschreiben, die Oliver Schneller
im Mittleren Tonnengewölbe des Kunstmuseums Kloster Unser Lieben Frauen einrichtet. Die Installation
soll die außerordentliche Fülle und Bandbreite des Schaffens von Georg Philipp Telemann zum Ausdruck bringen.
Dafür entsteht eine akustische Kuppel. In ihr erklingen simultan bis zu 12 verschiedene Kompositionen Telemanns.
Die jeweilige Zusammenstellung der überlagerten Einzelkompositionen ist akustisch differenziert gestaltet, sodass
immer eine dieser 12 Kompositionen jeweils im (akustisch wahrgenommenen) Vordergrund steht.

Die anderen Kompositionen umgeben den Besucher dabei ähnlich einer Wolke. Von dort aus treten sie für wenige Sekunden
in den Vordergrund. Insgesamt wird es vier dieser Kompositions-Zyklen geben. Darin sind alle wichtigen Gattungen,
für die Telemann schrieb, vertreten: von seinen Instrumentalwerken bis hin zu den geistlichen und weltlichen Vokalkompositionen.

Die in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Magdeburg im Rahmen der Telemania 2017
entstandene Klanginstallation wird bis zum 27. August 2017 im Kunstmuseum zu sehen und zu hören sein.

Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen | Regierungsstraße 4-6 | 39104 Magdeburg |
Dienstag bis Freitag 10.00 – 17.00 Uhr, Sonnabend und Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr | Eintritt 5 Euro
, ermäßigt 2 Euro |
freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 J. | www.kunstmuseum-magdeburg.de