Logo Kunst Museum Magdeburg

 

 

Kunst mit Kindern 

Voraussichtlich ab 15. September 2021 bietet das Kunstmuseum mittwochs von 15 Uhr bis 16.30 Uhr einen kostenlosen Kunstkurs für Kinder von fünf bis neun Jahren an.
Die Kinder gehen dabei auf Entdeckungsreisen durch das Museum und können im Kinderatelier selbst kreativ tätig werden. Das Besondere ist, dass die kleinen Museumsgäste nicht nur die Chance haben, verschiedene Techniken und Formen der Kunst kennenzulernen, sondern dass die originalen Kunstwerke den Ausgangspunkt bilden. So können die Kinder verschiedene Werke aus der Sammlung des Kunstmuseums erforschen und sich von ihnen inspirieren lassen.  
Mitbringen sollte man nur Freude am Malen, Zeichnen und Gestalten!

Wann? ab 15. September 2021, mittwochs von 15:00 - 16:30 Uhr (auch in den Ferien, nicht an Feiertagen)

Wo? Im Kinderatelier des Kunstmuseums, Treffpunkt: Museumskasse

Anmeldung/Info: 0391.5650217 (Dr. Uwe Förster) sowie kunstvermittlung@kunstmuseum-magdeburg.de

Die Termine finden Sie in der Rubrik Veranstaltungen.


ActionMap

Die ActionMap ist ein unterhaltsames und interaktives Kreativheft, ausgestattet mit verschiedenen spielerischen Extras. Ob Malen, Reißen, Kleben oder Aufschreiben, die Fähigkeiten der bewussten Betrachtung und sinnlichen Verarbeitung von Erlebtem werden ebenso geschult wie Begreifen und Hinterfragen dessen.
Mit der ActionMap könnt ihr im Museum unterwegs sein, aber vor allem um das Museum herum, denn der Skulpturenpark bildet den Schwerpunkt der Broschüre. Das Museum und seine Kunstwerke lernt man so auf neue Weise kennen. Bringt eure Eltern, Geschwister und Freunde mit und startet mit Ihnen zur Kunstexpedition!
Die ActionMap ist für alle ab 8 Jahren geeignet. Wo bekomme ich das Heft? Im Museum, an der Kasse

 

Kinder.Kunst.Klassen

Auch im neuen Schulhalbjahr wird es wieder – die Ferien ausgenommen – eine von den Freunden und Förderern des Magdeburger Kunstmuseums organisierte „Kinder.Kunst.Klasse“ geben.

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren findet ein Kurs freitags von 15 bis 16.30 Uhr unter der Leitung von Janette Wilke statt. Dieser Kurs beginnt am 10. September 2021 und endet am 4. Februar 2022; hierfür betragen die Kosten 81 Euro. Im Rahmen der staatlichen Hilfe für Bildung und Teilhabe kann die Teilnahme auf Antrag finanziell unterstützt werden.

Vorabreservierungen und Information unter: freunde@kunstmuseum-magdeburg.de oder telefonisch: 0391.56 50 217

 

Ferienprogramm - für Schulkinder

In den Ferien noch nichts vor? Das Kunstmuseum bietet verschiedene Ferienprogramme für Kinder von 6 bis 12 Jahren an.

Treffpunkt ist an der Museumskasse. Aktuelle Termine siehe Veranstaltungen

 

Kinderzeit im Kunstmuseum

Große Kunst für die Großen und kleine Kunst für die Kleinen, das gibt es im Kunstmuseum nicht. Kinder ab 5 Jahren können während der "Kinderzeit" im Museum den Kunstwerken ganz nahe kommen, darüber reden, eigene Ideen entwickeln und diese im Kinderatelier verwirklichen. Gleichzeitig haben die Erwachsenen Gelegenheit, an einer Führung teilzunehmen.

Termine im Veranstaltungskalender

 

Kindergeburtstag
im Kunstmuseum ist etwas Besonderes, denn nirgendwo sonst kommt man Kunstwerken und oft geheimnisvoll erscheinenden, mittelalterlichen Räumen so nahe. Inhaltlich orientieren sich diese Veranstaltungen an den Angeboten für Kita und Grundschulen, wobei aber, nach Absprache, auch individuell zugeschnittene Besuche möglich sind.
Bitte beachten Sie: Essen und Getränke sind keine Bestandteile dieses Angebots, können jedoch mitgebracht werden. Es stehen die Atelierräume des Museums zur Verfügung, sodass einer dieser Räume für die Arbeit mit Materialien genutzt werden kann, während der benachbarte für eine Geburtstagstafel mit Geschenken, Tellern und Trinkbechern zur Verfügung steht. Info/Anmeldung 0391.56 50 217 oder kunstvermittlung@kunstmuseum-magdeburg.de

 

... und für die Großen  

Neben den genannten Angeboten für Kinder und Familien gibt es auch interessante Führungen und Gespräche für Jugendliche und Erwachsene.
Themen sind dabei zum einen Führungen durch die Ausstellungen des Kunstmuseums, aber auch begleitende Veranstaltungen wie Filmvorführungen, Kunstgespräche oder auch thematische Projekte in Kooperation mit Schulen und anderen Einrichtungen.
Führungen zur Geschichte des romanischen Bauwerks sind ebenso ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit im Kunstmuseum.